info@wacker-consulting.net / +49 7121 13809 42

Kontaktaufnahme
Aktuelles2021-12-30T11:45:24+01:00

Aktuelles

Klaus Wacker in den Beirat der Möck Holding in Tübingen berufen

Klaus Wacker ist von der Gesellschafterversammlung der Möck Holding GmbH in Tübingen als neues Mitglied in deren Beirat berufen worden. Im Gegenzug ist der Mehrheitsgesellschafter Werner Bleher aus dem Gremium ausgeschieden.

MÖCK Professionelle Rohrsysteme GmbH fertigt und vertreibt mit einem erfahrenen und hochmotiviertem Team Rauch- und Abgasrohre für Kaminöfen, Kachelöfen, Pelletöfen und den Heizungskeller. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Produktion und der Vertrieb von Kamin- und Lüftungstüren sowie Tankbefüll- und Entlüftungsleitungen für Heizöltanks. Bei den Abgasrohren für Kamin- und Kachelöfen gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern in Europa.

Indutrade übernimmt Beck

Die schwedische Industriegruppe Indutrade AB http://indutrade.com hat den Druckschalterspezialisten Beck Sensortechnik GmbH http://beck-sensors.com in Steinenbronn zur Jahresmitte 2022 übernommen. Beck gehört damit zum wachsenden Geschäftsfeld „Mess- und Sensortechnik“ von Indutrade.

Wacker Consulting hat den Verkäufer im gesamten Verkaufsprozess begleitet, diverse Aufgabenstellungen im Rahmen des M&A – Prozesses übernommen und bleibt weiterhin für Beck im Rahmen der Abarbeitung kaufmännischer Sonderprojekte tätig.

WEKO kauft RotaSpray

10.09.2021 – WEKO, die Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG in Leinfelden – Echterdingen (www.weko.net), hat rückwirkend zum Jahreswechsel die RotaSpray GmbH in Öhringen (www.rotaspray.de) von den Gründern übernommen und baut damit seine Position als weltweiter Lieferant von kontaktlosen Auftragssystemen für die Produktoptimierung und Oberflächenveredelung mit unterschiedlichen Arten von Flüssigkeiten und puderartigen Stoffen aus.

Wacker Consulting war von den Käufern beauftragt, mit den Verkäufern ein Transaktionsmodell, das auch die Bewertung des Geschäftsmodells beinhaltete, zu entwicklen und den gesamten Kaufprozess über die due diligence bis zum Vertragsabschluss zu begleiten.

Unternehmensgruppe Heinrich Schmid kauft Malerbetrieb Thomas Müller im Erzgebirge

15.08.2021 – Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid (www.heinrich-schmid.de) hat vor kurzem den Geschäftsbetrieb der Maler Thomas Müller GmbH in Schwarzenberg im Erzgebirge mit rund 15 Mitarbeitenden vom Gründer und Alleininhaber Thomas Müller übernommen. Heinrich Schmid baut damit seine Marktposition im Erzgebirge deutlich aus.

Wacker Consulting war im Rahmen eines strategischen Zukaufprojektes vom Geschäftsbereich Mitteldeutschland beauftragt, in Sachsen nach geeigneten Übernahmemöglichkeiten zu suchen. Der Auftrag beinhaltete die Identifizierung und Ansprache geeigneter Unternehmen, die Einleitung und Begleitung erster Gespräche mit potentiellen Verkäufern und die Entwicklung von Transaktions- und Modellüberlegungen.

idverde in Paris kauft Seidenspinner in Stuttgart

15.05.2021 – idVerde in Paris (www.idverde.com) hat rückwirkend zum Jahreswechsel die Seidenspinner – Gruppe in Stuttgart (www.seidenspinner.de) im Rahmen einer Nachfolgeregelung übernommen. idverde ist als größter Garten- und Landschaftsbauer in Europa mit der Übernahme von Seidenspinner der Einstieg in den deutschen Markt gelungen. Der Verkäufer und langjährige Alleingesellschafter Hans – Jörg Seidenspinner wird weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und die weitere Expansion vorantreiben.

Wacker Consulting hat im Rahmen eines Beratungsauftrages des Verkäufers die kaufmännische Seite des Verkaufsprozesses abgedeckt und unterstützt.

Unternehmensgruppe Heinrich Schmid kauft Maler Hütter im Großraum Fulda

14.03.2020 – Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid (www.heinrich-schmid.de) hat den Geschäftsbetrieb des Traditionsunternehmens Maler Hütter in Tann in der Rhön (www.maler-huetter.de) mit rd. 25 Mitarbeitenden übernommen und wird damit seine Marktposition im Großraum Fulda ausbauen.

Wacker Consulting war im Rahmen eines strategischen Zukaufprojektes mit dem Geschäftsbereich Mitteldeutschland von der Unternehmensgruppe Heinrich Schmid beauftragt, nach geeigneten Unternehmen zu suchen und diese anzusprechen sowie den Kaufprozess über erste Gespräche mit dem Verkäufer und die Entwicklung indikativer Bewertungseinschätzungen bis zur Erstellung eines ersten Transaktionsmodells zu begleiten.

Unternehmensgruppe Heinrich Schmid kauft Koki – Haustechnik in Leinfelden – Echterdingen

13.01.2020 – Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid aus Reutlingen (www.heinrich-schmid.de) hat zum Jahreswechsel im Rahmen einer Nachfolgeregelung den operativen Geschäftsbetrieb der „Koki“ – Haustechnik in Leinfelden – Echterdingen (www.koki-haustechnik.de) mit rund 40 Mitarbeitenden vom Gründer und Alleingesellschafter Klaus Niederberger übernommen und erweitert damit strategisch ihr gesamtes Spektrum in der Haustechnik. Klaus Niederberger wird weiterhin als Geschäftsführer tätig bleiben.

Wacker Consulting war im Rahmen eines Zukaufprojektes von der Unternehmensgruppe Heinrich Schmid beauftragt, geeignete Unternehmen zu identifizieren, diese anzusprechen und einen Gesprächsansatz aufzubauen.

Wenzelburger – Gruppe kauft Schotterwerk Ott in Trochtelfingen

25.06.2019 – Die Wenzelburger – Gruppe in Neckartailfingen (www.wenzelburger-kg.de) hat rückwirkend zum Jahreswechsel zur Erweiterung ihres Produktportfolios das Schotterwerk Ott in Trochtelfingen übernommen.

Wacker Consulting war beauftragt, eine Nachfolgekonzeption für die Gesellschafterinnen zu erarbeiten, die in einen gemeinsamen Verkauf der unternehmerischen Aktivitäten mündete. Dies beinhaltete die Bewertung des Geschäftsmodells, die Erstellung eines Investoren – Exposés, die Identifizierung und Ansprache von geeigneten potentiellen Übernehmern sowie die Entwicklung eines Transaktionsmodells, die operative Begleitung der due diligence und die Koordinierung der Vertragsverhandlungen bis zum Vertragsabschluss.

Schünke kauft Heinrich Taxis – Gruppe in Stuttgart

12.01.2019 – Die „Schünke“ – Gruppe aus Südbaden (www.fschuenke.de) hat zum Jahreswechsel das operative Geschäft des Fliesen-, Sanitär- und Baustoffgrosshändlers, der Heinrich Taxis – Gruppe in Stuttgart (www.taxis.de), übernommen. Dies beinhaltet das komplette operative Geschäft mit Fliesen, Sanitär- und Haustechnik. Schünke übernimmt alle Standorte und Mitarbeiter und arrondiert damit seine Standortstruktur in Süddeutschland.

Klaus Wacker, der über lange Jahre als Mitglied des Beirats der Heinrich Taxis – Gruppe tätig war, wickelte im Auftrag der Gesellschafter den gesamten Verkaufsprozess von der Identifizierung und Ansprache potentieller Übernehmer, die Entwicklung eines Transaktionsmodells über die Koordinierung der Vertragsverhandlungen bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss operativ ab.

Schaeff Group kauft Ingenieurdienstleister Pöhler in Laichingen

20.01.2018 – Die Schaeff Group (www.schaeff-group.com) in Schwäbisch Hall hat zum Jahreswechsel den im Maschinenbau tätigen Entwicklungsdienstleister Technisches Büro Pöhler GmbH in Laichingen mit rund 25 qualifizierten Mitarbeitenden im Rahmen einer Nachfolgeregelung vom Alleingesellschafter Axel Pöhler übernommen.

Wacker Consulting war beauftragt, von der Zusammenstellung der notwendigen Unterlagen für die Erstellung eines Investoren – Exposés und die due diligence potentielle Übernehmer zu identifizieren und diese anzusprechen sowie den gesamten Verkaufsprozess bis zum Vertragsabschluss operativ durchzuführen.

Investorengruppe aus Süddeutschland und der Schweiz kauft den Kalenderverlag Bühner in Ostfildern bei Stuttgart

28.09.2016 – Eine Investorengruppe aus Süddeutschland und der Schweiz hat den Kalenderverlag „Bühner Werbemittel GmbH & Co. KG“ (www.kalender.de) in Ostfildern im Rahmen einer Nachfolgeregelung von den beiden Gesellschaftern Thomas Bühner und Maria Garcia gekauft.

Wacker Consulting war von den Verkäufern mandatiert, einen kompletten Verkaufsprozess durchzuführen. Dies beinhaltete die Aufbereitung der Zahlenbasis, eine interne Unternehmensbewertung, die Erstellung eines Verkaufsexposés sowie die Identifizierung und Ansprache potentieller Übernehmer. Der Auftrag umfasste auch die Zusammenstellung von Unterlagen für eine due diligence, die operative Begleitung der due diligence sowie die Koordinierung der gesamten Verkaufsverhandlungen bis zum Vertragsabschluss.

Wacker Consulting – Beratung für den Mittelstand feiert Jubiläum

Am 26.09.2015 feierten wir mit langjährigen Mandanten und Geschäftspartnern 10 Jahre Wacker Consulting. Im Restaurant Hotel Hofgut Hohenkarpfen bei Spaichingen (www.hohenkarpfen.de) erlebten wir ein „Dinner – Krimi“ – ein kriminalistisches Essvergnügen mit einem erbitterten Nachfolgestreit eines stabilen Traditionsunternehmens und eine spannende Kriminalgeschichte mit einem Geflecht aus Intrigen, Lügen und Familiengeheimnissen, die sich zwischen den Gängen rasant entwickeln. Bis zum Dessert konnten wir gemeinsam den wahren Mörder überführen.

Personaldienstleister Logo in Horb am Neckar ordnet Gesellschafterstruktur neu

17.04.2015 – Der Personaldienstleister Logo GmbH in Horb am Neckar (www.logo-gmbh.de) hat seine Gesellschafterstruktur neu geordnet. Jörg Helber hat die Anteile seines Mitgesellschafters Raimund Ege übernommen und wird die Geschäfte in Zukunft als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter weiterführen. Wacker Consulting hat diesen Prozess von der Unternehmensbewertung bis zum Vertragsabschluss geleitet und operativ umgesetzt.

CM – Papp – Gruppe kauft Delker – Kabelkonfektionierung

17.12.2012 – Die CM – Papp – Gruppe in Bisingen im Zollernalbkreis (www.cm-gruppe.eu) hat Ende 2012 den Geschäftsbetrieb der Delker Kabel- und Bauteilekonfektionierung GmbH in Herrenberg übernommen. Das Geschäftsfeld wird durch die CM – Delker System GmbH in Zukunft weitergeführt.
Wacker Consulting begleitete diesen Akquisitionsprozess von der Ansprache des Targets über die Aufbereitung der Zahlenbasis und die gesamte Projektleitung bis zum erfolgreichen Abschluss der Übernahme.

Pfinder verkauft Ölgeschäft an Bantleon

10.06.2012 – Die Pfinder KG in Böblingen (www.pfinder.de)hat Ihr „Ölgeschäft“ an die Hermann Bantleon GmbH in Ulm (www.bantleon.de)  verkauft. Bantleon baut durch diesen Kauf seine Sparte „Metallbearbeitungsöle“ mit Schneid-, Umform- und Korrosionsschutzölen aus.
Wacker Consulting hat in dieser Transaktion den Verkäufer von der Erstellung eines Verkaufsexposés, über das Screening potentieller Übernehmer und deren Ansprache bis hin zu indikativen Unternehmensbewertungen, ebenso wie die Organisation und Begleitung der due diligence und die gesamten Vertragsverhandlungen bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss des Projektes begleitet.
Pfinder konzentriert sich in Zukunft auf den Ausbau seiner Marktstellung, z. B. in der Hohlraumkonservierung im Automobilbau.

Wacker Consulting begleitet erfolgreich Unternehmensnachfolge – Flexco/USA kauft Walther Sülzle GmbH in Rosenfeld

15.01.2012 – Bis Ende 2011 begleiteten wir den Gesellschafter der Walther Sülzle GmbH im Rahmen seiner Nachfolgeüberlegungen und betreuten den gesamten Verkaufsprozess an die Flexco – Gruppe aus den USA (www.flexco.com), die die Geschäftsanteile zum Ausbau ihrer weiteren europäischen Aktivitäten (www.flexco.de) erwarb. Wir haben den Prozess von der Aufbereitung der wirtschaftlichen Zahlenbasis, über indikative Unternehmensbewertungen bis hin zur Begleitung der due diligence und den Vertragsverhandlungen und bis zum erfolgreichen Abschluss gesteuert.

Aufnahme von Dipl. oec. Klaus Wacker in das zertifizierte IBWF – Beraternetzwerk

04.03.2011 – Der Aufnahmeauschuss des „IBWF – Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung“, hat mit Wirkung vom heutigen Tage Herrn Dipl. oec. Klaus Wacker als ordentliches Mitglied in sein Beraternetzwerk für die mittelständische Wirtschaft aufgenommen.
Das IBWF ist ein Verbundinstitut des „BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V.“.
Nähere Einzelheiten können Sie auf www.ibwf.org nachlesen.

Klaus Wacker im Handelsblatt

13.12.2009 – Gibt es eine Kreditklemme für den deutschen Mittelstand? Wer finanziert den Aufschwung?
Antworten auf diese Fragen liefert der Artikel von Chris Löwer im Handelsblatt, in dem Klaus Wacker und sein Mandant Gerhard Becker, heute gemeinsam mit Thomas Endres geschäftsführender Gesellschafter der KHW Konzmann GmbH in Villingen-Schwenningen, über seine Erfahrungen mit der Finanzierung der KHW-Akquisition berichtet.
Link: http://www.handelsblatt.com/kreditklemme-wer-finanziert-den-aufschwung;2493917
Gibt es eine Kreditklemme für den deutschen Mittelstand? Wer finanziert den Aufschwung?

Nach oben